Gesundheit nimmt in unserer Gesellschaft immer mehr Raum ein. Gesunder Geist im gesunden Körper ist dabei eine wichtige Grundlage. Allerdings ist es nicht so einfach Gesundheit nachhaltig in den Alltag zu integrieren. Und genau da setzen die nichtbetrieblichen Lebenswelten an. Sie bieten Gesundheitsförderung für Jung und Alt.

Wie machen wir das?

Ziel ist es, ein niederschwelliges Angebot für jedermann anzubieten. Um eine durchgängige Etablierung von Gesundheit zu erreichen, beginnen wir schon bei den Kleinsten die Weichen zu stellen und führen dies bis ins hohe Alter fort.

Unsere vielfältigen Lebenswelten - Projekte, die wir begleiten

GemüseAckerdemie

Ob KiTa, Schule oder soziale Bildungseinrichtung, mit dem Programm GemüseAckerdemie der Ackerdemia e.V. lernen Kinder und Jugendliche ackern, säen und ernten. Dabei erwerben sie nicht nur ein landwirtschaftliches Grundwissen sondern entwickeln eine neue Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln. Ganz nebenbei werden die Teamfähigkeit und das Verantwortungsgefühl gestärkt.

Generationsbrücke Regenbogenland

Im Regenbogenland stehen Achtsamkeit und Entspannung im Vordergrund. Dabei werden KiTas und Pflegeeinrichtungen miteinander vernetzt. Zusammen mit unserem Partner Mehr Zeit für Kinder e.V. lernen die Kinder und Senioren in mehreren Workshops verschiedene Möglichkeiten der Entspannung und Entschleunigung wie z.B. Yoga kennen. Durch die gemeinsamen Workshops bauen die Kinder und Senioren eine Brücke zueinander und verbinden dabei nicht nur die Generationen, sondern lernen voneinander.

E.V.A. –Ernährung, Achtsamkeit und Entspannung im Seniorenheim

Der Umzug aus den eigenen vier Wänden in ein Seniorenheim ist für die meisten älteren Menschen nicht nur eine große Umstellung, sondern bedeutet auch enormer Stress. Und hier setzt das Projekt an. Der Verein Mehr Zeit für Kinder e.V. zeigt den Bewohnern stationärer Pflegeeinrichtungen verschiedene Entspannungsmethoden. Ein weiterer wichtiger Baustein des Projektes ist die Ernährung. Neben Tipps und Tricks zur richtigen Ernährung stehen hier vor allem die Sinne im Vordergrund.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie ebenfalls neue Gesundheitsstrukturen einführen und nachhaltig etablieren möchten, helfen wir Ihnen gerne dabei. Melden Sie sich bei uns und wir entwickeln gemeinsam die richtige Strategie für Sie.

Jetzt Beratung anfragen