Leistung & Tarife

Attraktive Leistungen für alle Lebensphasen

actimonda ist ihr persönlicher Begleiter

Zusatzversicherung: Ihr gewisses Extra

Unsere Gesundheit verwöhnen wir gerne mit dem gewissen Extra. Die actimonda krankenkasse zeigt Ihnen, wie Sie mit einer Zusatzversicherung profitieren.

Zusatzversicherung: Gönnen Sie sich das gewisse Extra!

Ihre actimonda krankenkasse versorgt Sie bestmöglich – im gesetzlichen Rahmen. Ihren Wunsch nach dem gewissen Extra verstehen wir sehr gut. Wenn Sie sich die Behandlung beim Chefarzt oder exklusiven Zahnersatz wünschen, hilft Ihnen eine Zusatzversicherung. Den passenden Partner für Sie haben wir: Die Barmenia Krankenversicherung AG!

Welche Zusatzversicherungen bietet die Barmenia?

ExtraPlus-Tarife

  • Mehr reisen - Auslandsreiseversicherung
  • Mehr Zahn - Zahnersatz und Zahnerhalt
  • Mehr in besten Händen - Krankenhaus
  • Mehr Pflege - Pflegeabsicherung
  • Mehr Gesundheit – Mehr Sehen und mehr Budget

Was leistet die Auslandsreiseversicherung?

Eine plötzliche Erkrankung im Ausland ist doppelt schmerzhaft. Arztsuche statt Erholung und zum Schluss gibt´s die satte Rechnung. Schützen Sie sich bei Ihrer Urlaubsreise mit der Auslandskrankenversicherung der Barmenia. Sie beinhaltet zusätzlich den Transport zurück in die Heimat. Gerade bei langen Krankentransporten lauern hohe Kosten. Diese nützliche Zusatzversicherung federt solche Ausgaben ab. Ab 5,16 € jährlich sichern sich Erwachsene bei der Barmenia ab.

Wozu dient die Zahnzusatzversicherung?

Ein exklusiver Zahnersatz macht zufrieden und steigert das Wohlbefinden. Wenn für Sie edler Zahnersatz zum Lifestyle gehört, ist die Zahnzusatzversicherung genau richtig für Sie. Denn so senken Sie Ihre Eigenanteile und genießen alle Extras.

Wobei hilft die Zusatzversicherung Krankenhaus?

Genügend Platz, Privatsphäre und absolute Handlungsfreiheit - das gewinnen Sie bei einem Einzelzimmer. Ihre Fragen beantwortet Ihnen der Chefarzt, und zwar persönlich. Wenn Ihnen dieses Plus bei der Genesung hilft, ist die Zusatzversicherung Krankenhaus wie für Sie gemacht!

Was ist die Pflegezusatzversicherung?

Wenn Sie Pflege benötigen, wollen Sie rundum gut versorgt sein. Die gesetzliche Pflegeversicherung deckt leider nicht alle Kosten für diesen Wunsch ab. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor hohen Eigenanteilen. Verzichten Sie dabei nicht auf eine komfortable Pflege, die Ihren Ansprüchen genügt. Dabei hilft die Pflegezusatzversicherung der Barmenia, die staatlich gefördert wird.

Wie schützt der Tarif "Mehr Gesundheit"?

Naturheilverfahren, Heilmittel, Hilfsmittel – das volle Leistungsspektrum aus dem ambulanten Bereich: Sie entscheiden welche Leistungen Sie brauchen und wir erstatten diese bis zur ausgewählten Leistungshöhe.

Kann jeder diese Zusatzversicherungen abschließen?

Ja! Es gibt kein Aufnahmehöchstalter bei den Zusatzversicherungen der Barmenia, im Rahmen der ExtraPlus-Tarife.

Was sind ExtraPlus-Tarife?

Die Tarife basieren auf der Partnerschaft zwischen der Barmenia Krankenversicherung AG und der actimonda. Sie profitieren insbesondere von den günstigen Beiträgen, die Ihnen die Barmenia bei ExtraPlus bietet.

Gibt es Gesundheitsprüfungen?

Ja, auch die Zusatzversicherungen im Rahmen der Partnerschaft beinhalten in den meisten Fällen eine Gesundheitsprüfung.

Was ist mit Wartezeiten?

Bei vielen Tarifen erhalten Sie sofortigen Schutz – ganz ohne Wartezeit. Je nach Tarif kann jedoch der Leistungsumfang - abhängig von der Vertragsdauer - gestaffelt sein.

Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?

Die Zusatzversicherungen bei ExtraPlus kommen zum Teil ohne Mindestvertragslaufzeit aus. Bitte achten Sie auf die Hinweise in den einzelnen Tarifbeschreibungen.

Wo kann ich mich über die ExtraPlus-Tarife informieren?

Alles rund um diese Zusatzversicherungen finden Sie unter https://actimonda.extra-plus.de.
Unverbindliche Informationen erhalten Sie darüber hinaus bei Ihrer actimonda krankenkasse – gerne per E-Mail oder über den Postweg.

Wer betreibt die ExtraPlus-Website?

Die Seite wird von der Barmenia Krankenversicherung AG betrieben.

Wie kann ich eine Zusatzversicherung über ExtraPlus abschließen?

Ihr Vertragspartner ist ausschließlich die Barmenia Krankenversicherung AG. Einige Zusatzversicherungen können Sie über unseren Partner online abschließen. Dazu zählen zum Beispiel die Auslandskrankenversicherung und die Zahnzusatzversicherung. Für alle ExtraPlus-Tarife sendet Ihnen die Barmenia gerne Unterlagen zu.

Warum arbeitet die actimonda mit der Barmenia zusammen?

Für Sie schaffen wir moderne Angebote und den bestmöglichen Service. Beide Punkte bauen wir kontinuierlich aus. Up to date zu sein, gehört zu unserem Selbstverständnis. Genau diese Einstellung erwarten wir von unseren Partnern. Die Barmenia strebt nach den gleichen Zielen und passt deshalb ideal zu uns. Das zeigt sich in den Zusatzversicherungen von ExtraPlus. Sie sind perfekt auf gesetzliche Leistungen abgestimmt, damit Sie eine lückenlose Versorgung genießen.

An wen wende ich mich bei Fragen zur Zusatzversicherung?

Die Experten der Barmenia helfen Ihnen gerne weiter. Wählen Sie einfach die Tel. 0202 438-3560. Das geht montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 15 Uhr.

Rechtlicher Hinweis:

Eine Zusatzversicherung können Sie online nur direkt bei der Barmenia abschließen.

Sind noch Fragen offen?

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf - telefonisch oder über unser Kontaktformular. Gerne beraten wir Sie auch persönlich in einer unserer Geschäftsstellen.

Mein Wahltarif – der passt perfekt zu mir!


Wahltarife erfüllen Ihre Wünsche! Verleihen Sie Ihrem Versicherungsschutz eine persönliche Note – mit dem passgenauen Wahltarif. Egal, ob Sie mehr Spaß am Leben gewinnen oder einfach Geld sparen möchten: Ihr Wahltarif macht´s möglich!

Was ist ein Wahltarif?

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist facettenreich. Schneiden Sie ein Stück dieser Vielfalt auf Ihre individuellen Bedürfnisse zu. Wahltarife helfen Ihnen dabei. Mit dem perfekten Wahltarif unterstützt Sie die actimonda gerne dabei, Ihre Gesundheit zu stärken und selbstbestimmt zu handeln. Wer das ganze Jahr über konstant fit ist und keine Behandlung braucht, spart im Wahltarif ganz einfach Geld.

Kann ein Wahltarif mit anderen Leistungen kombiniert werden?

Ja, natürlich! Das Angebot gibt es zusätzlich zum gesamten Leistungsspektrum Ihrer actimonda krankenkasse. Ihnen stehen auch mit Wahltarif alle gesetzlichen Leistungen sowie die exquisiten Extras der actimonda offen.

Welche Wahltarife bietet die actimonda?


Wahltarif Beitragsrückerstattung

An wen richtet sich der Wahltarif Beitragsrückerstattung?

Von diesem Wahltarif profitieren gesunde Menschen. Wenn Sie in einem Kalenderjahr keine Leistungen in Anspruch nehmen, gibt es einen gezahlten Monatsbeitrag zurück. Zu den gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen sind Sie natürlich herzlich eingeladen.

Also: Vorsorge nutzen und zugleich noch einen Monatsbeitrag zurückholen.

Was zählt zur gesetzlichen Vorsorge?

Zur gesetzlichen Vorsorge zählen beispielsweise

  •  Impfungen
  •  Kontrollbesuche beim Zahnarzt
  •  Präventionskurse
  •  Vitalurlaube
  •  Check-up
  •  Vorsorge bei Schwangeren
  •  und noch einige Gesundheitsangebote mehr.

Welche Leistungen schließen eine Beitragsrückerstattung aus?

  • Arztbesuche aufgrund einer Erkrankung
  • Zahnerhalt und Zahnersatz
  • rezeptpflichtige Medikamente
  • Aufenthalte im Krankenhaus
  • verordnete manuelle Therapien
  • und weitere Krankenbehandlungen

Meine Frau und die zwei kleinen Kinder sind über mich familienversichert.
Was passiert mit der Beitragsrückerstattung, wenn die drei krank werden?

Krankenbehandlungen von minderjährigen Kindern bleiben außen vor. Gehen Sie mit Ihren kranken Kindern bitte immer zum Arzt, damit sie gesund und fit aufwachsen. Ihre Beitragsrückerstattung bekommen Sie dann trotzdem. Lediglich die Behandlungen Ihrer Frau werden angerechnet.

Welche Folgen hat es, wenn ich krank zum Arzt gehe?

Ihre actimonda begrüßt es ausdrücklich, dass Sie bei einer Erkrankung Ihren Arzt aufsuchen. Deshalb gibt es keine negativen Folgen. Sie erhalten für das entsprechende Kalenderjahr nur die Beitragsrückerstattung nicht. Im folgenden Jahr haben Sie natürlich wieder die Chance darauf, Beiträge zurückzubekommen.

Werden auch Beiträge aus Weihnachtsgeld berücksichtigt?

Ja! Beim Wahltarif Beitragsrückerstattung erhalten Sie 1/12 der im Kalenderjahr selbst gezahlten Beiträge zur Krankenversicherung zurück. Beiträge aus Einmalzahlungen, wie zum Beispiel beim Weihnachtsgeld, werden so mit berücksichtigt.

Ist die Beitragsrückerstattung steuerlich relevant?

Ja! Die Beiträge zur Krankenversicherung werden bei der Steuererklärung angerechnet. Deshalb ist auch eine Erstattung von Beiträgen zur Krankenversicherung anzugeben.

Ich beziehe Hartz IV. Bekomme ich auch eine Beitragsrückerstattung?

Beiträge, die über den Wahltarif zurückerstattet werden, müssen von Ihnen selbst getragen und tatsächlich gezahlt sein. Für Bezieher von Hartz IV trägt und zahlt das Jobcenter die Beiträge zur Krankenversicherung. Deshalb ist der Wahltarif aktuell nicht sinnvoll für Sie. Haben Sie den Wahltarif vor der Hartz-IV-Leistung gewählt, steht Ihnen aufgrund des Bezuges ein Sonderkündigungsrecht zu.

Wie weise ich der actimonda nach, dass ich keine Krankenbehandlung benötigt habe?

Diesen Nachweis holen wir gerne für Sie ein. Wir stehen mit den ärztlichen Abrechnungsstellen in Kontakt und helfen Ihnen gerne.

Wie beantrage ich den Wahltarif Beitragsrückerstattung?

Melden Sie sich am besten einfach kurz bei uns. Für Sie halten wir einen Antrag bereit.

Wann beantrage ich den Wahltarif Beitragsrückerstattung?

Reichen Sie uns den Antrag einfach bis zum Ablauf des Kalenderjahres (1. Januar bis 31. Dezember) ein, für das Sie die Beitragsrückerstattung wünschen. Im Kalenderjahr der Beitragsrückerstattung sind Sie über drei Monate bei Ihrer actimonda versichert.

Wie bekomme ich meine Beitragsrückerstattung?

Die Auszahlung erfolgt automatisch. Sie müssen nichts weiter tun.

Wann bekomme ich meine Beitragsrückerstattung?

Wir zahlen Ihr Geld automatisch aus, sobald wir alle Informationen von den ärztlichen Abrechnungsstellen erhalten haben. Das nimmt leider etwas Zeit in Anspruch. Oft erfolgen die Auszahlungen im vierten Quartal des Folgejahres.

Welche Laufzeit hat der Wahltarif Beitragsrückerstattung?

Der Wahltarif hat eine Laufzeit von einem Jahr. In dieser Zeit sind Sie an den Wahltarif und an die actimonda gebunden. Die Frist beginnt mit Ablauf des Monats, in dem der Antrag gestellt wurde. Der Wahltarif verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mindestens einen Monat vor Laufzeitende gekündigt wird.

Fällt für den Wahltarif Beitragsrückerstattung ein Aufpreis an?

Der Wahltarif Beitragsrückerstattung zählt zu den exquisiten Mehrleistungen Ihrer actimonda, die es ohne Aufpreis gibt.

 

DMP – Disease-Management-Programm

Wem hilft der Wahltarif DMP?

Der Wahltarif DMP richtet sich an chronisch kranke Menschen. Sie profitieren von einer ideal abgestimmten Behandlung durch speziell geschulte Ärzte. Gesundheitliche Veränderungen erkennen die Medizinexperten sofort. Durch gezielte Behandlungen steigen Wohlbefinden und Lebensgefühl. Regelmäßige Informationen und Schulungen erleichtern Patienten den Umgang mit der chronischen Krankheit. Ein selbstbestimmtes Leben wird so mehr und mehr möglich. Der Wahltarif DMP bietet noch ein besonderes Highlight: Patienten werden an anstehende Untersuchungen erinnert – automatisch.

Ist der Wahltarif DMP für chronisch Kranke Pflicht?

Der Wahltarif DMP ist speziell auf die Bedürfnisse chronisch kranker Menschen abgestimmt. Die Teilnahme ist natürlich rein freiwillig. Sie bietet Ihnen viele Vorteile. Die meisten Behandlungen in Deutschland sind auf akute Krankheiten abgestimmt. Sie treten plötzlich auf und werden geheilt. Chronische Krankheiten gilt es dagegen bestmöglich zu lindern. Das steht beim Wahltarif DMP im Fokus.

Für welche chronischen Krankheiten gibt es den Wahltarif DMP?  

  • Diabetes mellitus Typ 1 
  • Diabetes mellitus Typ 2 
  • Brustkrebs bei Frauen (Mamma-CA)
  • Asthma 
  • COPD - chron. obstruktive Lungenerkrankung
  • KHK - koronare Herzerkrankung

Warum gibt es für Diabetes direkt zwei Programme?

Wir alle kennen Diabetes besser unter der Zuckerkrankheit. Damit ist der Blutzuckerspiegel gemeint, der durch Diabetes aus dem Gleichgewicht gelangt. Die Ursachen dafür sind unterschiedlich. Diabetes Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung. Die körpereigene Abwehr, die uns eigentlich vor Krankheiten schützt, greift die Bauchspeicheldrüse an. Dadurch kann der Körper nicht mehr genug Insulin herstellen. Dieses Hormon ist für unseren Körper wichtig, da es Zucker aus dem Blut in die Zellen schleust. So gewinnen wir Energie. Damit der Körper genug Insulin bekommt, injizieren es sich Typ 1 Diabetiker regelmäßig. Diabetes Typ 2 ist eine Stoffwechselerkrankung. Der Zucker staut sich in den Blutgefäßen an, da er nicht richtig in die Zellen transportiert wird. Die Zellen reagieren nicht - wie gewünscht - auf das Hormon Insulin. Durch mehr Bewegung, eine gesunde Ernährung und gegebenenfalls Medikamente bekommen Typ 2 Diabetiker ihre Krankheit oft sehr gut in den Griff - ohne Insulin zu spritzen. Deshalb sind zwei verschiedene Programme medizinisch sinnvoll.

Wie kann ich am Wahltarif DMP teilnehmen?

Dazu unterschreiben Sie bei Ihrem DMP-Arzt einfach eine Teilnahmeerklärung. Damit stimmen Sie zum Beispiel zu, dass Ihre persönlichen und medizinischen Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen. So wird zunächst eine Erstdokumentation erstellt, die Ihre Diagnose sichert und den Status Quo festhält: Der Startschuss für Ihre Behandlung im DMP. Um den Krankheitsverlauf bestmöglich zu steuern, werden nach späteren Behandlungen weitere Dokumentationen geschrieben.

Was ist ein DMP-Arzt?

Diese Mediziner sind speziell für die Behandlung chronisch kranker Menschen ausgebildet. Sie bieten Ihnen die bestmögliche Versorgung innerhalb des Programmes.

Wo finde ich DMP-Ärzte?

Wählen Sie Ihr Behandlungsprogramm einfach bei der Arztsuche der Kassenärztlichen Bundesvereinigung aus: http://www.kbv.de/html/arztsuche.php

Was beinhaltet der Wahltarif DMP?

Mit Ihrem Arzt vereinbaren Sie Behandlungsziele, die genau auf Sie zugeschnitten sind. Um diese Ziele zu erreichen, wird die rein medizinische Behandlung mit Patientenschulungen, Informationsmaterial und Gesundheitskursen vernetzt. So steuern Sie aktiv dazu bei, dass Ihr Lebensgefühl steigt. Die Behandlungsintervalle stellen sicher, dass Ihre Gesundheit stabilisiert und langfristig gestärkt wird.

Bin ich durch den Wahltarif DMP an den Arzt oder die actimonda gebunden?

Der Wahltarif DMP hat keine Mindestlaufzeit, die gegenüber der actimonda erfüllt werden muss. Da die Teilnahme für Sie rein freiwillig ist, können Sie das Programm jederzeit beenden – ohne Gründe dafür zu nennen. Ihr Ansprechpartner ist dann der Arzt.

Zahle ich für den Wahltarif DMP einen Aufpreis?

Für Sie gibt es keinen Aufpreis. Genießen Sie einfach das Plus für Ihre Gesundheit!

Sind DMP-Angebote wirksam?

Die actimonda veröffentlicht in Zusammenarbeit mit BKK MedPlus wissenschaftliche Auswertungen, sogenannte Evaluationsberichte, zur Wirksamkeit von DMP. Zudem gibt es eigene Berichte zur Beurteilung der Qualität von BKK MedPlus. Auf der BKK MedPlus-Seite können Sie Evaluationsberichte und Qualitätsberurteilungen anschauen und sich über die Wirksamtkeit der Angebote informieren.

 

Hausarztmodell: Vertrauen schenken zahlt sich aus

Ihr Hausarzt ist Ihr erster und wichtigster Ansprechpartner, wenn es um Ihre Gesundheit geht? Dann kann sich für Sie das Hausarztmodell der actimonda krankenkasse lohnen.

Die Teilnahme am Hausarztmodell ist freiwillig und für Sie kostenfrei.

Viele Vorteile sprechen für Ihre Teilnahme

Ihr Hausarzt steuert Ihre Behandlung: Doppeluntersuchungen und Doppelverordnungen werden so vermieden – Sie sparen Zeit und überflüssige Zuzahlungen.
Ihre Wartezeit in der Praxis soll bei vereinbarten Terminen nicht länger als 30 Minuten sein.
Interessant für Berufstätige: Als Teilnehmer des Hausarztmodells profitieren Sie von den garantierten ausgedehnten Sprechstunden. Auch Termine an einem Samstag sind denkbar.
Ihr Hausarzt unterstützt Sie bei der Suche nach geeigneten Fachärzten und bei der Terminvereinbarung.

Ist das Hausarztmodell geeignet für mich?

Grundsätzlich kann jeder teilnehmen. Wenn Sie bereits jetzt Ihren Hausarzt zuerst aufsuchen und sich zu Fachärzten immer überweisen lassen, können Sie zukünftig auch alle weiteren Vorteile des Hausarztmodells nutzen.
Übrigens: Eine Überweisung benötigen Sie nicht für Gynäkologen, Augen-, Zahn- und Kinderärzte sowie für Notfallbehandlungen bzw. Bereitschaftsdienste.
Besonders geeignet ist das Hausarztmodell für Sie, wenn Ihre Behandlung umfassend koordiniert werden soll, weil z. B. verschiedene Fachärzte, Krankenhausbehandlung und Pflegepersonal einzubinden sind.
Nicht geeignet ist das Hausarztmodell für Sie dann, wenn Sie z. B. häufig auf Reisen sind und daher Ihren Hausarzt nicht aufsuchen können.

Wie kann ich am Hausarztmodell teilnehmen?

Die Anträge erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt. Voraussetzung ist, dass auch Ihr Hausarzt am Hausarztmodell teilnimmt. Er hält auch alle weiteren Informationen für Sie bereit und nimmt Ihren Antrag auf.

Sie haben Fragen zum Hausarztmodell? Wir beraten Sie gern.