Weltkrebstag feiert Jubiläum - Vorsorge verfeinert sich kontinuierlich.

Frauen, die Brustkrebs fühlen

Der Weltkrebstag feiert 20-jähriges Jubiläum

In der modernen Krebsvorsorge ist einiges möglich: selbst ein Blind Date! Diesen spürbar sensitiven Moment erleben Frauen bei der Brustkrebsvorsorge. Zwischen 30 und 60 Minuten lang tastet eine erblindete Frau die Brust ab. Mit ihrem sehr feinen und ausgeprägten Tastsinn, kann die medizinisch-taktile Untersucherin selbst kleinste Knötchen fühlen.

Diese einzigartige Form der Brustkrebsvorsorge nennt sich Discovering Hands. Sie gibt den Patientinnen ein sicheres und behütetes Gefühl. Zusätzlich zeigt Discovering Hands eindrucksvoll, wie sich behinderte Menschen mit ihren Begabungen einbringen können. 

Die actimonda krankenkasse bietet Discovering Hands für ihre Kundinnen als besonderes Highlight an.

Zum 20-jährigen Jubiläum des Weltkrebstages zeigen Beispiele wie dieses, dass die Krebsvorsorge stets verfeinert wird.

Wer sich über die gesetzliche Krebsvorsorge informieren möchte, erhält über die actimonda Infos unter: https://t1p.de/mgq4