Arbeitgeber

Ihre actimonda für Unternehmen

Wissenswertes

Wie berechne ich die Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteile?

Die Beiträge zur Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung sowie zur Arbeitsförderung werden grundsätzlich je zur Hälfte vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen. Gleiches gilt ab 2019 auch für den Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung. Lediglich den ggf. anfallenden Zusatzbeitrag zur Pflegeversicherung für Kinderlose trägt der Arbeitnehmer ab 2019 alleine. Die Umlagebeiträge tragen nur Sie als Arbeitgeber. Unser Gehaltsrechner unterstützt Sie bei der Ermittlung der korrekten Beiträge. Mit unserer Beitragsinformation erhalten Sie auf einen Blick die Beitragssätze sowie sämtliche Umlagesätze.

Beträgt das Bruttoarbeitsentgelt Ihres Arbeitnehmers zwischen 450,01 € und 1.300,00 € liegt eine Beschäftigung im sogenannten Übergangsbereich vor. Beschäftigungen im Übergangsbereich existieren seit dem 01.07.2019 und haben die bis zum 30.06.2019 möglichen Beschäftigungsverhältnisse in der Gleitzone abgelöst (bei Beschäftigung in der Gleitzone betrug das Bruttoarbeitsentgelt zwischen 450,01 € und 850,00 €). Die Beitragsberechnung ist für diese Beschäftigungsverhältnisse nach einer besonderen Formel vorzunehmen, da der Arbeitnehmer einen reduzierten Beitragsanteil trägt. Die Berechnung der Beiträge für Beschäftigungen im Übergangsbereich können Sie bequem und unkompliziert mit unserem Rechner durchführen.

Fälligkeiten

Ihre Beitragsnachweise übermitteln Sie bitte monatlich bis zum fünftletzten Arbeitstag. Die Beiträge zur Sozialversicherung sowie die Umlagebeiträge sind monatlich rechtzeitig bis zum drittletzten Bankarbeitstag an uns zu zahlen. Damit Sie keinen Termin versäumen, haben wir Ihnen die Fälligkeiten für Ihre Beitragsnachweise und Beitragszahlungen gesondert zusammengestellt. Sie finden diese unten stehend unter Beitragsinformationen.

Beiträge für freiwillig Versicherte sind am 15. des Folgemonats fällig. Fällt der 15. auf einen Samstag, einen Sonntag oder einen Feiertag, ist der Zahlungseingang am darauffolgenden Bankarbeitstag ausreichend.

Antrag auf Erstattung zu Unrecht gezahlter Beiträge

Ist Ihnen ein Irrtum in der Abrechnung unterlaufen und eine Überzahlung von Beiträgen zur Kranken-, Pflege-, Renten- beziehungsweise Arbeitslosenversicherung entstanden? Dann erstatten wir Ihnen auf Antrag gerne den Guthabenbetrag.

Grundsätzlich können Sie zu viel gezahlte Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- bzw. Arbeitslosenversicherung und Beitragsteile mit laufenden Beiträgen verrechnen.

Ihren Antrag auf Erstattung richten Sie bitte an:

actimonda krankenkasse
Team Firmenkunden
52047 Aachen

Sind noch Fragen offen?

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf - telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Mit dem Beitragsrechner der actimonda krankenkasse ermitteln Sie schnell und einfach die Höhe der Beiträge zur Sozialversicherung. Beitragsrechner

Ermitteln Sie mit unserem Lohn- und Gehaltsrechner schnell und einfach die Sozialversicherungsbeiträge und das Nettoeinkommen.

Sozialversicherungsbeiträge und Nettoeinkommen ermitteln Sie für Beschäftigte in der Gleitzone schnell und einfach mit dem Gleitzonenrechner der actimonda krankenkasse. Rechner Übergangsbereich

Ermitteln Sie mit unserem Rechner schnell und einfach die Sozialversicherungsbeiträge und das Nettoeinkommen innerhalb des Übergansbereichs.

Viele Informationen zum Thema Sozialversicherung finden Sie im Sozialversicherungslexikon der actimonda krankenkasse. Lexikon zur Sozialversicherung

Umfangreiche Basis-Informationen rund um das Sozialversicherungs-, Steuer- und Arbeitsrecht finden Sie im Lexikon zur Sozialversicherung.